1. Kongresstag: Montag, 25. November 2019

8:00hCheck-In der Teilnehmer, Quick-Breakfast und „Meet & Greet“
9:00hBegrüßung und Einführung in das Thema

Hartmut Löw
, Partner, Geschäftsführer, MCC
und
Ernst Martin Walsken, Geschäftsführer, Public Affairs & Communication GmbH
und
Prof. Dr. Britta Böckmann, Medizinische Informatik, FH Dortmund, UK-Essen
9:10hGrußwort Stadt Köln

Hans-Werner Bartsch
, Bürgermeister Stadt Köln
9:20hGestern Utopie, heute Wirklichkeit – Das Gesundheitswesen ist online

Prof. Dr. Andreas Pinkwart
, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW
9:50hKEYNOTE: Perspektiven der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Dr. Tobias Gantner
, Geschäftsführer, HealthCare Futurists GmbH
10:15hDISKUSSIONSRUNDE: Das Spannungsfeld zwischen Innovation und Regulierung – Reichen die vorhandenen Instrumentarien für eine internationale Wettbewerbsfähigkeit aus?

Moderation: Prof. Dr. Britta Böckmann

mit:
Ralph Bombis, MdL, Sprecher für Wirtschaft, Mittelstand und Handwerk, FDP-Landtagsfraktion NRW
Prof. Dr. Jochen A. Werner, Klinikdirektor und Vorstandsvorsitzender, Universitätsklinikum Essen
Prof. Dr. Edgar Schömig, Vorstandsvorsitzender und Ärztlicher Direktor, Uniklinikum Köln
Michael Hübner, MdL, Stv. Fraktionsvorsitzender SPD
Prof. Dr. Jürgen Wasem, Lehrstuhlinhaber (Medizinmanagement), Universität Duisburg Essen
Markus Bäumer, Stv. Vorstandsvorsitzender, BIG direkt gesund
Gerd Dreske, Geschäftsführer, Magrathea Informatik GmbH
Andreas Gerber, Vorsitzender der Geschäftsführung, Janssen Deutschland
11:45hGemeinsame Kaffeepause und Ausstellungsbesuch
12:15h„Innovations by Professionals“
Vorstellung von Innovationen und interessanten Projekten durch Experten des Gesundheitswesens. Informieren Sie sich über neue Methoden in der Krebsbekämpfung und den aktuellen Stand zum Tissue-Engineering.

Moderation: Prof. Dr. Britta Böckmann

mit:
Prof. Dr. Detlef Schikora, CEO, LANEG GMBH
Photodynamische Infrarotspektroskopie (PDIS) – Neue Möglichkeiten in der Krebsdiagnostik

Sören Liebig, Geschäftsführer/CEO, MukoCell GmbH
„MukoCell – Das erste Arzneimittel für neuartige Therapien (ATMP) in der Urologie“
- The Problem and Need
- The Challenge
- The Solution
- The Technology
12:45hDISKUSSIONSRUNDE: Digitalisierung: Ja! – Aber wie? Strategien, Ansätze, Vorgehensweisen

Moderation: Prof. Dr. Britta Böckmann

mit:
Prof. Dr. Michael Almeling, Senior Advisor, Oberender AG
Katrin Weinhold, Direktorin IT, AMEOS Gruppe
Dr. Tobias Gantner
Burkhard Fischer, Leiter Referat Qualitätsmanagemenr, IT und Datenanalyse, Krankenhausgesellschaft NRW e.V.
13:30hGemeinsames Mittagessen und Ausstellungsbesuch
14:30hDISKUSSIONSRUNDE: Wie verändern Digitalisierung und Künstliche Intelligenz die Versorgungsstruktur?

Moderation: Prof. Dr. Britta Böckmann

mit:
Prof. Dr. Michael Forsting, Direktor, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie, Universitätsklinikum Essen
Markus Bäumer
Prof. Dr. Angela Brand, Founding Director at IPHG, Uni Maastricht
Rene Thiemann, Geschäftsführer, gGmbH
Egbert M. Schillings, Commercial Director EMEA, Babylon Health
17:00hTherapiebaustein Medikationsadhärenz – Ein Beitrag zur Selbsthilfe bei Sucht und chronischen Erkrankungen

Prof. Dr. Klaus Baum
, Trainingsinstitut Prof. Dr. Baum
- Auswirkung fehlender Adhärenz
- Bisherige Ansätze zur Adhärenzsteigerung
- Möglichkeit der digitalen Adhärenzsteigerung unter Beteiligung des Patienten
17:15heHealth und Medical App als helfende Hände in der Suchttherapie

Prof. Dr. Kaarlo Simojoki
, CEO, Medical Director, A-clinic Ltd.
- Was ist Sucht und dessen Behandlung
- eHealth und App in Suchtmedizin
- Erfahrungen und Vision
15:45hDISKUSSIONSRUNDE: Sind innovative Ansätze der Suchtmedizin übertragbar auf medikationsabhängige chronische Krankheitsbilder?

Moderation: Prof. Dr. Britta Böckmann

mit:
Prof. Dr. Klaus Baum
Prof. Dr. Kaarlo Simojoki
Prof. Dr. Jürgen Wasem
16:00hGemeinsame Kaffeepause und Ausstellungsbesuch
16:30hPODIUM ENTSCHEIDERFABRIK:
Unternehmenserfolg durch Nutzen stiftende Digitalisierungsprojekte

Moderation: Dr. Pierre-Michael Meier, Stv. Sprecher fördernde Verbände und Geschäftsführer, ENTSCHEIDERFABRIK

mit:
Dr. Andreas Zimolong, Geschäftsführer, Synagon GmbH
Kommunikation mit Mehrwert ohne WhatsApp Dilemma, Freiraum für selbstbestimmte Interaktion eingebunden in den klinischen Alltag, gesetzeskonform, praktikabel, sicher, vollständig

Cornelia Vosseler, Inhaberin, Vosseler Consulting
Digitalisierung der Pathologie – Vollumfänglicher, elektronischer Workflow mit allen fallrelevanten histologischen Objekträgern zur digitalen und damit ortsunabhängigen Befundung

Dirk Holthaus, Senior Berater/Projektmanagement, promedtheus AG
Archivar 4.0 und die Unterstützung des Digitalen Wandels durch interoperable Archivierung intelligenter Patienten-Akten
17:15hInnovative Projekte in Forschung und Wissenschaft

Prof. Dr. Clarissa Kurscheid
, Prof. der Praxishochschule für Gesundheit, EUFH Projekt „DIGIVENT”
Projekt „Osteoporose”

Prof. Dr. Michael Dreher
, Klinikdirektor, Uniklinik Aachen
Projekt "DIGIVENT"
17:45hInnovationen durch grenzüberschreitende Kooperationen
– Europäische Gesundheitsnetzwerker im Gespräch


Moderation: Prof. Dr. Josef Hilbert, Geschäftsf. Direktor d. IAT, Westf. HS Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen und
Dr. Lutz Groh, CEO, Institut für digitale Innovation in der Gesundheit bei InDIG

mit:
Prof. Dr. Rainer Brück, Studiendekan Lebenswissenschaften, Universität Siegen
Thomas Nerlinger, Geschäftsführer, Vorstand, EUREGIO e.V.
Dr. Evelyn Plamper, Ltr. Unternehmensentwicklung, Uniklinik Köln
Dr. Manfred Janssen, Geschäftsführer, KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH
Thomas Brenzikofer, Manager DayOne Initiative, BaselArea.swiss
Prof. Dr. Wolfgang Goetzke, Geschf. Vorstand Gesundheitsregion KölnBonn e.V. u. gewi – Institut für Gesundheitswirtschaft e.V.
Prof. Dr. Britta Böckmann
Dr. Hans-Peter Dauben, Vorsitzender, Digital Health Citizen
18:45hEnde des ersten Kongresstages
19:30hMCC, pa&c und Digital Health Germany laden Sie ein zum gemeinsamen Abendessen in der Glasgalerie des Maritim Hotels

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.